• A A A
  • Repelen Kalender 2017!!!

    Repelen auf alten Ansichtskarten

    KAlender

    Kalender 2017 vom Verein Repelen aktiv

     Erstmals für das Jahr 2016 hatte der Verein Repelen aktiv einen Kalender mit der Reproduktion alter Ansichtskarten aus Repelen aufgelegt. Der Verkaufserfolg ermutigte zu einer Wiederholung. Der 12-Monatskalender im Format DIN A4 für 2017 liegt nun mit neuen Motiven vor. Ansichten vom Jungbornpark und Pastor Felke dürfen auch in diesem Jahr nicht fehlen. Der Pastor ist auf einer Karte von ca. 1900 vor dem alten Pfarrhaus (An der Schneckull) zu sehen. Mehrere Karten zeigen den alten Ortskern angefangen bei der Linde 1910 bis hin zum Kirchplatz in der 1950er Jahren. An das Kaufhaus Stern am Markt, an den Springbrunnen Ecke Lintforter-/Talstraße und an die Pattbergschächte werden sich die älteren noch gut erinnern. Die Originalvorlagen wurden freundlicherweise vom Stadtarchiv und von den Repelener Bürgern Kurt Kreutz, Angelika Abels, Christa Wittfeld und Wolfgang Reith zur Verfügung gestellt.

    Der Kalender kostet unverändert 7 € und ist ab sofort in Repelen erhältlich bei Sparkasse am Niederrhein, Dorf-Café Friesen, Hotel zur Linde, Provinzial Geschäftsstelle Lichteveld, Markt Apotheke, Kirchenbüro St. Martinus, Flora-Natur und bei Fernseh-Warnecke in der Oderstraße.

    Der Verein weist auch noch mal darauf hin, dass das diesjährige Dorffest vom 19. bis 21. August auf dem Platz vor der Evangelischen Kirche mit einem Jubiläumsprogramm „25 Jahre Repelen aktiv e.V.“ stattfindet. Flyer liegen in vielen Repelener Geschäften aus. Am Samstag und Sonntag wird dort der Kalender am Stand des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde zum Verkauf ausliegen.

     

     

     

    Repelen aktiv e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kunst und Kultur im Moerser Stadtteil Repelen. Er dient der Allgemeinheit u.a. durch Förderung des kulturellen Angebots und durch Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtteils im Bewusstsein der Einwohner und Besucher. Der Verein wird finanziert durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Kalenderverkauf und Erlöse aus dem Dorffest und dem Weihnachtsmarkt. Repelen aktiv hat im vergangenen Jahr mehr als 16.000 € u.a. für den Ausbau des Barfußpfades und die Unterstützung von Kultureinrichtungen (Chören, Sportvereinen,  Kindergärten und Schulen) aufgebracht.